Farbbrillen

Die Psychokinesiologie ist eine sog. Biofeedback-Psychotherapie, die von Dr. Klinghardt und Louisa Williams entwickelt wurde, um Beschwerden bzw. Krankheiten zu heilen, die man heute grob unter dem Begriff „Psychosomatik” einordnet.

Wie aus der Bezeichnung schon ersichtlich wird, handelt es sich hierbei um körperliche Beschwerden, die ihre Ursache in der Psyche haben.

Viele körperliche Erkrankungen haben ihren Ursprung ganz oder zum Teil, im Unterbewusstsein, wo alle früheren Erinnerungen gespeichert sind.

Wenn diese Erinnerungen konfliktbeladen und krankheitsauslösend sind, spricht man von einem unerlösten seelischen Konflikt.

Jeder Mensch hat eine Vielzahl dieser unerlösten seelischen Konflikte. Der Konfliktinhalt bestimmt später den Ort und die Art der Erkrankung, während die Schwere des Traumas und sein Zeitpunkt im Lebendes Patienten, die Schwere der Erkrankung bestimmen.

Zwischen dem Zeitpunkt des Traumas und dem Beginn der Erkrankung können Jahre oder Jahrzehnte liegen.

Der Konfliktinhalt ist in das Unterbewusstsein verdrängt worden. Er kann nur durch therapeutische Arbeit mit dem Unterbewusstsein in Erinnerung gebracht werden.

Download: Psychokinesiologie Psychokinesiologie.pdf

Anmeldung